Besuchen Sie uns in Landau am Rathausplatz

GEBURTSSTUNDE IN NEW YORK

Als der 1904 in Ungarn geborene, große Modedesigner Etienne Aigner vor mehr als einem halben Jahrhundert in New York seine erste eigene Taschen-kollektion vorstellte, kam dies einem Paukenschlag gleich. Das Publikum war 1950 von Aigners exklusiven Lederkreationen deshalb so sehr begeistert, weil es seit der Erfindung der Überseekoffer für die legendären Transatlantik-Liner, für die ersten Luxuslimousinen oder den Orient-Express keine wirklichen Innovationen im Reisegepäck mehr gegeben hatte. Als Etienne Aigner dann wenige Jahre später auf Heiner H. Rankl traf, einen Geschäftsmann mit einem ebenso untrüglichen Gefühl für Neues wie einem Sinn für Tradition, schlug die Geburtsstunde der Kultmarke AIGNER. In München schlug sie 1965. 

AIGNER, DIE ERSTE DEUTSCHE KULTMARKE FÜR LEBENSART UND STIL.

Das charakteristische AIGNER „A“ in Form eines kleinen Hufeisens in Kombination mit dem AIGNER-typischen Antic-Rot prangte bald nicht mehr nur auf feinsten Taschen, Gürteln und edlem Reisegepäck, sondern auch auf lederbezogenen Feuerzeugen, Korkenziehern, auf diversem Zubehör für Pfeifenraucher, sogar auf einem Koffer für Backgammon-Spiele. 
Mehr aus Intuition als aus Kalkül entstand eine AIGNER Markenwelt, die eine Lebenswelt aus Genuss, Savoir vivre und Stil ergänzte. Zur Lebenswelt des anspruchsvollen Kunden gehören auch heute noch Klassiker des Lederdesigns, die AIGNER weltberühmt machten: Die unverwechselbare Satteltasche sowie die charaktervolle Doctor’s Bag.
Den Anspruch Klassiker zu kreieren, hat AIGNER über alle Jahrzehnte beibehalten. 

Diese  Kultmarke wollten wir unbedingt im Sortiment haben –  und haben sie bekommen!!!
Qualität und Design sind einfach einzigartig. Auch Nach- und Einzelbestellungen können wir organisieren. 

Menü schließen